Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Posted on 90 views

Die Stücke mit Handabdruck sind mit allem! Nach den Strohsäcken, Turnschuhen und Muschelketten sehen wir jetzt ein Muster in der Hand, das in diesem Szenario auftaucht: der Tie-Dye. Die Tissue-Färbetechnik, die in den 70er Jahren mit der Hippie-Bewegung populär wurde, wurde in Modenschauen gezeigt und verspricht, Sommerlooks einen psychedelischen Touch zu verleihen.



Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte
R13 / Frühling 2019
Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte
Collina Strada / Frühling 2019


Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte
Eckhaus Latta / Frühjahr 2019


Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte
Prabal Gurung / Frühling 2019

Bleiben wir bei unseren vernetzten Radargeräten, um die Entwicklung dieses Trends zu verfolgen, der weiterhin viel Summen erzeugen wird. Für diejenigen unter Ihnen, denen der Vorschlag gefallen hat und keine Zeit verlieren möchte, finden Sie hier einige interessante Möglichkeiten, Krawattenstücke zu stilisieren:

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Ein einfacher Weg, um in Stil zu investieren, besteht darin, in den besten Croppeds zu spielen. Das Stück ist einfach, passt gut zu lässigeren Artikeln und sorgt für einen tollen Look.

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, auf eine Hi-Lo-Kombination mit einem Batik-Pullover und einem Metallrock zu wetten? Diese ungewöhnliche Kombination ist perfekt für den Tag, an dem Sie einen offensichtlichen Null-Look erzeugen möchten. Ganz zu schweigen davon, dass das Ergebnis super cool ist!

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Das lange Batikkleid ist super praktisch. Sie müssen nicht nach anderen Stücken suchen, die zu dem auffallenden Eindruck passen, denn einfaches Zubehör vervollständigt den Look bereits mit Stil.

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Nehmen wir an, die bequemsten und bequemsten Hosen haben alles mit diesem Trend zu tun. Neben seinem Charme gibt es dem Bild eine entspannende Boho-Atmosphäre.

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Psychedelische Prägungen sind ein besonderer Reiz und geben einfachen Kombinationen den coolen Touch. Haben Sie gesehen, wie der Artikel die Kombination mit zerrissenen Shorts und Turnschuhen erhöht hat?

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Um den Look mit einem langen Batikrock zu aktualisieren, gibt es nichts Besseres, als Stile mit mehr ausgerichteten Teilen wie Blazer und sportlichem Print wie Sneakers zu kombinieren. Das Ergebnis ist modern und aufmerksam.

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Ihr Look mit Sandale und Jeans kann mit Hilfe einer Krawattenbluse interessanter werden. Diese Kombination ist einfach und gibt eine super coole Atmosphäre.

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Das Kuvertkleid dringt auch in diese Welle ein und wir werden dies mit dem markanten Eindruck des Gegenstandes kombinieren, der einen Höhepunkt erreicht. Dann schließen Sie die Produktion einfach mit einer guten Plateausandale ab, um ein gut ausgeführtes Aussehen zu gewährleisten.

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Es gibt nichts Besseres als ein drittes Stück mit dem Trendmotiv in der Produktion, um diese luftgetragene Komposition mit einem T-Shirt und einer Jeans zu gewährleisten.

Tie-Dye: 9 Möglichkeiten, um den Trend zu nutzen, der die Podien dominierte

Wenn Ihr Arbeitsplatz mit Kleidung flexibel ist, sollten Sie auf ein Batikhemd setzen. Vervollständigen Sie die Kombination mit einer neutralen Hose und einer Sandalette und entdecken Sie das offensichtliche Ergebnis dieser Kombination.

Fotos: Vogue, Pinterest und Instagram



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *